+49(0) 471 96 91 44 44     Öffnungszeiten 08:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00

Victron Phoenix Smart IP43 Charger 12/30(1+1)

Artikelnummer: OT-1-67-012450

GTIN: 8719076041900

Kategorie: Ladegeräte


374,60 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Der Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 von Victron Energy (MPN PSC123051085) ist ein leistungsstarkes Batterieladegerät der neusten Generation. Das Gerät ist für 12V Batteriespannung ausgelegt und bietet neben dem starken 30A Hauptladeausgang auch noch einen Nebenladeausgang mit 3A Ladeleistung für eine Starterbatterie.

Der Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 fügt sich mit dem integrierten Bluetooth-Modul in die immer größer werden Smart-Familie von Victron ein, die sich perfekt vernetzen und über verschiedene Wege auch zentral steuern lässt. Neben dem Bluetooth Modul ist auch ein VE.Direct Anschluss und ein frei programmierbares Relais vorhanden. Optional lässt sich auch der Smart Battery Sense zur Steuerung der Batterie-Temperatur-Kompensation anschließen. Der bewährte fünfstufige Ladealgorithmus und die Möglichkeit einen eigenen Ladealgorithmus zu programmieren, machen den Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 zu einem universell einsetzbaren High-Tec Batterielader, der nahezu jeden Batterietyp optimal laden kann.

perfektes Batterieladegerät für Boote und Fahrzeuge
Phoenix Smart Batterieladegeräte, welche (1+1) im Model-Namen enthalten verfügen über einen Hauptladeausgang, mit vollem Ladestrom und einem 3A Nebenladeausgang für das Laden von Starterbatterien. Diese Modelle sind somit besonders für den Mobil-Bereich geeignet. Die Phoenix Smart Modelle mit (3) in der Modellbezeichnung wurden besonders im Hinblick auf die Bedürfnisse im Marine-Bereich entwickelt und bieten drei volle Stromausgänge zum Laden von 3 Batterie-Bänken.

Highlights des Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43
integriertes Bluetooth-Modul
integrierte VE.Direct Anschlüsse
1x 30A Hauptladeausgang und 1 weiteren Nebenladeausgang für Starterbatterien
automatische Spannungskompensation
adaptiver, fünfstufiger Ladealgorithmus
variable Konstantspannungsphase
lädt alle gängigen Batteriearten optimal
Verhinderung von Schäden durch Gasung dank BatterySafe-Modus
reduzierte Alterung durch Lagerung mit dem Lagerungs-Modus
lädt auch LiFePO4 Batterien und kann via Optokoppler mit einem BMS verbunden werden
vollständig programmierbarer Ladealgorithmus
Remote Ein/Aus
als Stromquelle einsetzbar

technische Merkmale des Phoenix Smart 12/30(1+1)
Victron Teilenummer: PSC123051085
Anzahl der Batteriebänke: 1+1 (1 Hauptausgang mit voller Leistung + 1x Starterbatterie (max. 3A Ladung)
maximaler Nenn-Ladestrom: 30A, Batteriespannung: 12V
hoher Wirkungsgrad: 94%
Schutzklasse: IP43 (Elektronische Bauteile), IP22 (Anschlussbereich)
weitere Daten finden Sie bei den technischen Daten
drei integrierte Technologien für rundum gesunde Batterien
variable Konstantspannungsphase: liefert immer die richtige Lademenge
Bei geringer Batterieentladung (z. B. eine Yacht, die an Landstrom angeschlossen ist) wird eine kurze Konstantspannungsphase gewählt, um eine Überladung zu vermeiden. Nach einer Tiefentladung wird die Konstantspannungsphase automatisch verlängert, um sicherzustellen, dass die Batterie vollständig aufgeladen wird.

Verhinderung von Schäden durch übermäßige Gasung: Der BatterySafe-Modus
Um die Ladezeit zu verkürzen, wurde ein möglichst hoher Ladestrom zusammen mit einer hohen Konstant-Spannung ausgewählt. Damit aber eine übermäßige Gasentwicklung gegen Ende der Konstantstromphase vermieden wird, begrenzt das Ladegerät die Geschwindigkeit des Spannungsanstiegs, nachdem die Gasungsspannung erreicht wurde (siehe auch die Grafiken in der Broschüre).

Weniger Wartung und Alterung im Ruhezustand der Batterie: der Lagerungs-Modus
Der Lagermodus wird immer dann aktiviert, wenn innerhalb von 24 Stunden keine Entladung erfolgt ist. Im Lagerungs-Modus wird die Ladeerhaltungsspannung dann auf 2,2 V/Zelle (13,2 V für eine 24-V-Batterie) gesenkt, um eine Gasentwicklung und eine Korrosion an den positiven Platten zu minimieren. Einmal pro Woche wird die Spannung auf den Level der Gasungsspannung erhöht. Dadurch wird eine Art Ausgleichsladung erzielt, die die Elektrolytschichtung und die Sulfatierung - die beiden Hauptgründe für vorzeitigen Batterieausfall - verhindert.

auch perfekt für LiFePO4 Batterie geeignet
Der Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 lässt sich eine Ein/Aus-Steuerung anbringen, indem ein Relais bzw. ein Optokoppler Ausgang mit offenem Kollektor von einem Li-Ion BMS zum ferngesteuerten Ein-/Aus-Port angeschlossen wird. Alternativ lassen sich Spannung und Strom auch vollständig per Bluetooth regeln.

VE.Direct Schnittstelle, Bluetooth und programmierbares Relais
Der Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 von Victron ist dank des VE.Direct Ports für eine verdrahtete Datenverbindung mit einem Color Control-Paneel, einem PC oder anderen Geräten bestens geeignet. Beachten Sie auch die VictronConnect-App für Android und IOS, die sie mit jedem Smartphone oder Tablet verwenden können um Ihren Phoenix Charger via Bluetooth kabellos zu steuern und auszulesen. Auch Programmierbares Relais kann über die VE.Direct-Schnittstelle oder ein Bluetooth-fähiges Gerät programmiert werden, um einen Alarm oder andere Ereignisse auszulösen.

benötigtes Zubehör

Bitte beachten Sie, dass zum Anschuss des Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43 an das Stromnetz ein AC-Anschlusskabel benötigt wird. Dieses ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Lieferumfang
1x PSC123051085 Victron Phoenix Smart Charger 12/30(1+1) IP43
1x AC-Kabelklemme
1x Bedienungsanleitung


Versandgewicht:
3,60 kg
Artikelgewicht:
3,60 kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

In der aktuellen Sprache gibt es keine Bewertungen.